Inhalt

Förderverein

Im Jahr 1977 wurde die Fördergemeinschaft der Schule für Geistigbehinderte gegründet. 1988 wurde auch der Schulkindergarten durch eine Satzungsänderung in die Förderung mit einbezogen.


Seit vielen Jahren trägt die Fördergemeinschaft des Regenbogenkindergartens und der Johann-Peter-Hebel-Schule - neben den Eltern und dem Schulträger – materiell, ideell und finanziell dazu bei, dass der Bildungsauftrag der Schule und der Förderauftrag des Schulkindergartens erfüllt werden können.
So werden durch Mitgliedsbeiträge und Spenden verschiedene Veranstaltungen mitfinanziert (z.B. Feste und Feiern, Schullandheimaufenthalte, Ausflüge, inklusive Musicals, Tanzaufführungen, Sportveranstaltungen) und Sachleistungen erbracht (z.B. Hilfsmittel für Therapie, Spielzeug, pädagogisches Material).

Stolz ist die Fördergemeinschaft auch darauf, dass durch die eingehenden Gelder eine zusätzliche FSJ-Stelle dauerhaft refinanziert werden kann.
Durch diese großzügige materielle Unterstützung werden bessere Lernbedingungen für die Kinder und Schüler geschaffen und die Fachkräfte in beiden Einrichtungsteilen in ihrer wichtigen sonderpädagogischen Arbeit unterstützt.

Hier können Sie den aktuellen Flyer des Fördervereins herunter laden und den Verein finanziell unterstützen: